presse.jpg (19038 bytes)
Wardenburg, den 23.03.2005

BSH . Tel. (04407) 5111 / 8088 . Fax (04407) 6760 . Gartenweg 5 . 26203 Wardenburg

Winter ade

Wardenburg. Nach den frostigen Temperaturen der letzten Wochen freut sich die BSH nun auf den Frühling. Mit Krokussen und Schneeglöckchen zeigen sich in den Gärten die ersten Boten, doch nicht nur Pflanzen erwachen aus ihrem „Winterschlaf", sondern auch Tiere bereiten sich auf eine neue Periode der Aktivität vor. Jetzt wird es wieder Zeit, sich um die Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten zu kümmern. Nach den Boten des sogenannten Vorfrühlings zeigen die Blüten von Apfel, Flieder und Roßkastanie den Vollfrühling an. Gerade diese ersten Blüten im Jahr sind für Insekten eine wichtige Nahrungsquelle nach dem langen Winter. Mit als erste unter den Insekten sieht man die Zitronenfalter fliegen, Hummelköniginnen machen sich auf die Suche nach geeigneten Plätzen für ihr Nest und die überall häufigen Siebenpunkt Marienkäfer fallen durch ihre leuchtend rote Farbe ins Auge. Weitere Informationen finden sie in den NVN/BSH Merkblättern Nr. 63 „Nistkästen" und Nr. 58 „Frühblüher" oder unter www.bsh-natur.de. Sie erhalten diese Merkblätter sowie eine große Auswahl an Nisthilfen und anderen Artikeln rund um den Naturschutz im Umweltladen der BSH, in der Gartenstraße 5 in Wardenburg. Dort finden sie auch die Umweltbibliothek der BSH, wo sie sich Bestimmungsbücher und weiterführende Literatur zu vielen Themen ausleihen können.

Verantwortlich: A. Brokmeier

 

 

{HOME}