presse.jpg (19038 bytes)

Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems e.V.

Tel. (04407) 5111 / 8088 . Fax (04407) 6760 . Gartenweg 5 .
26203 Wardenburg

 Wardenburg, 29.06.2006

Exkursion der Gebietskooperation Hunte (GK 25)
BSH vertritt auch Interessen des Niedersächsischen Wassernetzes

Wardenburg. Die Gebietskooperation Hunte 25  hat seit Einführung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) eine EU-amtliche Zuständigkeit  im Einzugsgebiet der Hunte über die gesamte Fläche, also einschließlich aller Nebengewässer wie Bäken, Auen, Mühlenbäche, Lethe und Haaren. Mitglieder sind das NLWKN (zugleich Geschäftsführung), die Bundeswasser- und Schiffahrtsverwaltung und die sieben Wasser- und Bodenverbände als Eigentümer, für die letzteren federführend Hunte-Wasseracht in Großenkneten-Huntlosen. Vorsitzender ist zur Zeit der Geschäftsführer der Hunte-Wasseracht und zugleich Bedienstete des NLWKN Brake, Oberbaurat Hans-Dieter Buschan. Außerdem sind alle wesentlich betroffenen Behörden und Interessengruppen dabei wie die anliegenden Städte, Landkreise und Gemeinden, Forstbehörden, die BSH und das von ihr auch vertretene Wassernetz der anerkannten Naturschutzverbände in Niedersachsen,  Landvolk, Wasserbeschaf-fungsverbände (OOWV) und andere. Die GK 25 entscheidet künftig über alle wesentlichen Entwicklungen im Einzugsgebiet der Hunte. In der Anfangsphase stehen die Informationen an Hand von Kartenwerken und vor Ort im Vordergrund.

Die Hunte wird abschnittsweise bereist. Eine kleine Auswahl der fotografischen Eindrücke ist hier auf der BSH-homepage zu sehen unter `Biotope´.

{HOME}