presse.jpg (19038 bytes)

Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems e.V.

Tel. (04407) 5111 / 8088 . Fax (04407) 6760 . Gartenweg 5 .
26203 Wardenburg / info@bsh-natur.de / www.bsh-natur.de

 

 Wardenburg, den 02.09.2008 

Treffen aller anerkannten Naturschutzverbände in Wardenburg

Aufruf der BSH, Probleme in Natur und Landschaft mitzuteilen

 

Wardenburg.    Am Dienstag, dem 7. Oktober 2008, wird die nächste Konferenz aller gesetzlich anerkannten Naturschutzverbände Niedersachsens in Wardenburg stattfinden: Gastgeber ist die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH). Getagt wird ab 11 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses. Die Begrüßung wird durch die Bürgermeisterin, Martina Noske, erfolgen. Sie ist auch Präsidiumsmitglied des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes.

Aus Anlass dieses Treffens ruft die BSH die interessierte Bevölkerung auf, drängende, ungelöste oder Ärger bereitende Themen und Probleme  rund um den Natur- und Umweltschutz  in Wardenburg  schriftlich einzureichen, damit sie möglichst in der kompetenten Runde angesprochen werden können. Ebenso erwünscht sind Hinweise auf auszeichnungswürdige „gute Taten“. Das kann die naturnahe Gestaltung eines Gartens, eines Schulgartens oder einer Obstbaumwiese ebenso betreffen wie vorbildliche Aktionen im Schulunterricht, durch Vereine oder sogar auch Ämter, die eine vorbildliche Pflege von Straßenbäumen, Wallhecken oder damit zusammenhängende Veranstaltungen durchgeführt haben. Auf jeden Fall soll die Bewahrung von Saumbiotopen angesprochen, die Naturschutzaufgaben für die Metropolregion Oldenburg-Bremen („Der Nordwesten in aller Munde!“) hinterfragt werden und auch der Erhalt und die Ausweisung von Gräben und Kleingewässern wie Feuerlöschteiche, Viehtränken und Gräben dürften interessante Beratungsthemen werden. Die Vorschläge für diese Tagung können an die folgenden Adressen geschickt werden (Stichwort:  „Treffen der Naturschutzverbände“):

 

Postadresse:  BSH – Gartenweg 5/Ecke Friedrichstraße, 26203 Wardenburg

Fax-Anschrift:  04407 – 6760

Mail-Adresse:  info@bsh-natur.de

Telefonate (möglichst vermeiden): 04407-5111

Den Absender bitte nicht vergessen, damit wir uns ggf. wieder melden können, um Näheres zu erfragen.

 

Verantwortlich:  Liesa von Essen / R. Akkermann

                                                                           

 

"Weitere interessante Pressemitteilungen finden Sie bei www.naturschutzverband.de (Presse) und www.nafor.de (News)."

 

{HOME}